SHC Standard Feuchtekammer für Radiosonden

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

 

 

Allgemeines Feuchteprüfeinrichtung SPRH100

Vor dem Start einer Radiosonde wird eine Bodenkontrolle der Sensoren der Sonde durchgeführt. Das Gerät SHC  ist ein Hilfsmittel zur Prüfung der Herstellerkalibrierung der Sensoren für die Messung der relativen Feuchte bei 100%. Dabei wird die physikalische Gesetzmäßigkeit genutzt, dass die Luft über einer sich abkühlenden Wasseroberfläche einen Sättigungsgrad von 100 % hat.

Der Zylinder des SHC hat ein Gesamtvolumen von 15 Liter. Davon werden 1 Liter mit destilliertem Wasser gefüllt. Dieses wird während einer Heizzeit vom 10 Minuten um 3 °C erwärmt. Etwa 5 Minuten nach dem Abschalten der Heizung beginnt das Wasser sich abzukühlen. An der Glasscheibe des Zylinderdeckels bilden sich Wassertröpfchen. Die relative Feuchte der Luft im Zylinder ist dann 100 %.

Der Ventilator verwirbelt die Luft und verhindert eine Gradientenbildung. Die Luft umströmt die Sensoren der Radiosonde mit etwa 5 m/s. Das entspricht der mittleren Aufstiegsgeschwindigkeit einer Radiosonde.

Die Radiosonde wird mit Hilfe eines Adapters  auf den Deckel des Zylinders aufgesetzt. Die Sensoren ragen in den Zylinder hinein.

Der Zylinderdeckel hat vier weitere Öffnungen. Diese Öffnungen ermöglichen dem Anwender für weitere Messungen die notwendigen Messfühler in den Zylinder einzuführen.

Über einen Ablasshahn, der sich an der Rückseite befindet, kann das Wasser aus dem Zylinder abgelassen werden.

Die Öffnung für die Aufnahme der Radiosonde hat eine Größe von 90 mm x 50 mm. Mit Hilfe entsprechender Adapter, die für eine stabile Halterung der Sonden sorgen, können beliebige Radiosondentypen mit SHC geprüft werden.

 

Technische Daten

Gewicht                        6 kg

Abmessungen               370 x 370 x 380 mm (L x B x H)

Zylindervolumen 15 l

Wasserfüllung               1 l (Destilliertes Wasser empfohlen)

Stromversorgung           110 ... 240 V / 15 V 4A Gleichspannung (Netzteil im Lieferumfang)

Heizung                        45 W

Heizzeit                        Voreingestellt 10 Minuten (wählbarer Bereich 5 bis 60 Minuten)

Ventilation                    Voreingestellt 5 m/s (wählbarer Bereich 2 bis 6 m/s)

Radiosondenadapter       RS92-Adapter sind als Standardadapter lieferbar, Adaptierung anderer Radiosondentypen auf Anfrage